Grüne auf der Roten Liste

Die Ammersbeker Grünen haben eine beachtliche Wählerschaft, aber nur wenige Mitglieder. Die Zahl der kommunalpolitisch Aktiven ist noch geringer, so dass es eine große Lücke reißt, wenn ein aktives Mitglied wegzieht. Dies ist 2015 geschehen und 2016 zieht noch ein Fraktionsmitglied nach Hamburg. Wir suchen also dringend neue Mitmischer! Kleine Erfolge (mehr Fahrradstellplätze, Naturschutz im Wald) und großer Einsatz wie aktuell bei der Neubau-Diskussion um die Schule Bünningstedt motivieren beim Engagement für die Gemeinde, in der wir gerne leben.

 

 

Einweihung des neuen Klettergerüsts

"Nur 1,50 Euro pro Ammersbeker" und schon hätte die Grundschule ein neues Klettergerüst,  rechnete Elternbeiratsmitglied Dirk Wollmann vor, als er um Sponsoren warb.

Das alte Gerüst war im Lauf der Jahre durch Regen, Sonne und Sandrieb unter den Schuhen marode geworden und daher nicht mehr tüv-zulässig. Leider hatte die Gemeinde kein Geld für ein neues Klettergerüst, vermutlich weil sie sparen muss, um die Millionen für den fragwürdigen Schulneubau auf der Grünen Wiese draußen in Bünningstedt zusammenzubekommen.

Klettern ist gut, dachten sich die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen, denn Bewegung hilft beim Lernen und Denken. Und gerade heutzutage, wo Kinder immer mehr Zeit sitzend mit Smartphone oder Tablet verbringen, statt draußen auf Bäume zu steigen, ist eine Schulpause, in der sie klettern, viel wert.

Am 10. Juni 2016 zeigte sich, dass dies nicht nur die Grünen dachten, sondern viele andere Ammersbeker Institutionen, Eltern, Großeltern oder Nachbarn. Gut 16.800 Euro waren beim Sponsorenlauf zustande gekommen und so wurde mit Wackelpudding im Gläschen (aus dem Projekt Wackelpeter) auf die Einweihung eines beachtlichen Klettergerüstmoduls angestoßen.

Dieser bescheidene Neubau in Lottbek beschränkt sich auf ein hölzernes Gerüst, das keine Landschaft verbraucht und beliebig erweitert werden kann, wenn wieder Geld durch weitere Aktionen zusammen kommt.

Und dass die Schule viele Ideen für Aktionen hat, konnten die Besucher am Einweihungstag besichtigen. Es wurden nämlich auch gleich die Ergebnisse der Projekttage vorgeführt und sie zeigten: Lernen und Spaß haben schließen sich nicht aus.

Klettergerüst1

(Fotos: Dr. Petra Ludwig-Sidow)

 

Projektübersicht:

Klettergerüst9

 

 

Aufruf des "Bündnis gegen Rechts" zur Gegendemonstration der NP unter dem Motto "Bunt in Bad Oldesloe" - Demo am 16.04.2016

Etwa 1.300 Teilnehmer aus S-H. demonstrierten gegen die angemeldete NPD-Demo, darunter auch Bündnis/Grünen aus Ammersbek und Bargteheide.

Die Demonstration blieb bis zur Kundgebung ruhig und endete am Bahnhofsvorplatz, der um den ZOB herum abgesperrt war. Pro Teilnehmer war etwa ein Polizist im Einsatz. Ein Wasserwerfer stand den friedlichen Demonstranten gegenüber.

Der Zugverkehr war eingestellt worden. Ein Fortkommen nur noch mit den selten fahrenden Bussen möglich. Eine Verkehrskoordination gab es nicht: Zwei Rettungswagen fuhren am ZOB durch die Menge und wurden nicht durch die Sperren durchgelassen, mussten rückwärts wieder hinausfahren. 

Die NPD-Teilnehmer waren erst um 14.00 Uhr am Demonstrationsort und konnten durch Sitzblockaden Autonomer an ihrem geplanten Zug gehindert werden.

  • buendnisgegenrechts
  • buendnisgegenrechts
  • buendnisgegenrechts
  • buendnisgegenrechts
  • buendnisgegenrechts
  • buendnisgegenrechts
  • buendnisgegenrechts

 

 

Vielen Dank allen tapferen Rittern für die Teilnahme!!

 

  • TTip Ritter 180415 2001
  • TTip Ritter 180415 2002
  • TTip Ritter 180415 2003
  • TTip Ritter 180415 2004
  • TTip Ritter 180415 2005
  • TTip Ritter 180415 2006
  • TTip Ritter 180415 2007
  • TTip Ritter 180415 2008
  • TTip Ritter 180415 2009
  • TTip Ritter 180415 2010
  • TTip Ritter 180415 2011
  • TTip Ritter 180415 2012
  • TTip Ritter 180415 2013
  • TTip Ritter 180415 2014
  • TTip Ritter 180415 2015
  • TTip Ritter 180415 2016
  • TTip Ritter 180415 2017
  • TTip Ritter 180415 2018
  • TTip Ritter 180415 2019
  • TTip Ritter 180415 2020
  • TTip Ritter 180415 2021
  • TTip Ritter 180415 2022
  • TTip Ritter 180415 2023
  • TTip Ritter 180415 2024
  • TTip Ritter 180415 2025
  • TTip Ritter 180415 2026
  • TTip Ritter 180415 2027
  • TTip Ritter 180415 2028
  • TTip Ritter 180415 2029
  • TTip Ritter 180415 2030
  • TTip Ritter 180415 2031
  • TTip Ritter 180415 2032
  • TTip Ritter 180415 2033
  • TTip Ritter 180415 2034

Simple Image Gallery Extended

 

(Fotos: Stephan Berg)

Hat Euch die Aktion gefallen? Gebt uns eine Rückmeldung über das Kontaktformular.

Ein Ritterheer aus Ammersbek

Globaler Aktionstag gegen TTIP

Am Sonnabend, den 18. April, kann in Hoisbüttel am U-Bahnhof ab 10:00 Uhr jeder zum Ritter werden und gegen TTIP in den Kampf ziehen. Ob Frau oder Mann, Mädchen oder Junge, alle aus Ammersbek und Umgebung können an diesem globalen Aktionstag als Ritter oder Ritterin aufbegehren und den Schild erheben zum Kampf gegen das internationale Handelsabkommen TTIP.

Die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen Ammersbek fotografieren die Ritter und Ritterinnen mit Helm und Rüstung und versammeln das Heer dann auf ihrer Homepage1. Kugelschreiber werden die Schwerter sein, mit denen man am Grünen-Infotisch neben der Fotowand gegen TTIP unterschreiben kann.

Wo weitere Aktionen stattfinden, ist über die Seite "globaltradeday" von attac dargestellt.

 

Ab Sonntag Abend können die Teilnehmer dann ihr Ritterfoto hier bewundern und herunterladen.

Weitere Information zu TTIP gibt es auf den Seiten TTIP, Freihandel Fluch oder Segen und TTIP, Tierschutz und gesundes Essen

Hier geht es zur Galerie der tapferen TTIP-Ritter.

 

Der Aktionstag, ein voller Erfolg

Viele Unterschriften, gute Gespräche und viel Spass brachte der Aktionstag nach Ammerbek: