Am 3. Juni 2018 fand die Nachwahl im Wahlkreis 2 statt. Die Sitzverteilung im der Gemeindevertretung ist aber immer noch nicht endgültig geklärt. Die Kandidaten Malte Zühlke (SPD) und Andreas Rieschick (GRÜNE) erhielten beide 173 Stimmen. Damit muss die Vergabe des Direktmandates gemäß Landeswahlgesetz ausgelost werden.

Die Auslosung wird im Rahmen der Sitzung des Gemeindewahlausschusses am Montag, den 4.6.2018 um 19:30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses durchgeführt. Die Sitzung ist öffentlich.

Auswirkungen der Auslosung

Abhängig vom Ergebnis des Auslosung wird die Sitzverteilung in der Gemeindevertetung wie folgt aussehen:

Fall 1 - Direktmandat geht an Malte Zühlke (SPD)

Sitzverteilung: SPD 7 Sitze, GRÜNE 6 Sitze, CDU 5 Sitze, FDP 3 Sitze, UWA 2 Sitze = Gesamt 23 Sitze.

Die GRÜNEN würden in dieser Konstellation ein weiteres Ausgleichmandat erhalten und damit sechs Gemeindevertreter stellen.

 

Fall 2 - Direktmandat geht an Andreas Rieschick (GRÜNE)

Sitzverteilung: SPD 6 Sitze, GRÜNE 5 Sitze, CDU 5 Sitze, FDP 3 Sitze, UWA 2 Sitze = Gesamt 21 Sitze.

Die GRÜNEN hätten damit ihr zweites Direktmandat gewonnen.

 

Unabhängig vom Ergebnis der Auslosung freuen wir uns über unseren erneuten Wahlerfolg! Wir, Bündnis 90 / Die Grünen konnten unser Gesamtergebnis durch die Nachwahl im Wahlkreis 2 nochmals verbessern. Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihr Vertrauen!!!

 

Ergebnisse in Zahlen

Hier sind die prozentualen Ergebnisse für den Wahlkreis 2 und die Gemeindevertretung Ammersbek insgesamt.

Wahlkreis 2 (Lottbek, Schule)

CDU 22,1%, SPD 32,5%, GRÜNE 26,6%, FDP 6,9%, UWA 11,9%

Direktmandate: Bettina Schäfer (SPD), ???

Gesamtergebnis

CDU 23,2%, SPD 27,9%, GRÜNE 25,4%, FDP 13,6%, UWA 9,8%