Nach einem langwierigen und ungewöhnlichen Wahlvorgang mit Nachwahl und Losentscheid steht jetzt auch für die Ammersbeker Gemeindevertretung das Endergebnis fest:

Die Ammersbeker GRÜNEN können gegenüber der Kommunalwahl 2013 8,2 Prozentpunkte hinzugewinnen und werden zweitstärkte Kraft in Ammersbek. Erstmals konnen die GRÜNEN zwei Direktmandate erringen.

Wir bedanken uns bei den Ammersbeker Wähler*innen ganz herzlich für das Vertrauen!!!

Kommunalwahl2018 Danke

 

Hier sind die Ergebnisse der Wahl zur Gemeindevertretung Ammersbek:

 

Gesamtergebnis

CDU 23,2%, SPD 27,9%, GRÜNE 25,4%, FDP 13,6%, UWA 9,8%

Wahlkreis 1 (Lottbek, Bahnhof)

CDU 18,5%, SPD 35,1%, GRÜNE 27,8%, FDP 7,7%, UWA 11,0%

Direktmandate: Sven Schäfer (SPD), Jürgen Kestin (SPD)

 

Wahlkreis 2 (Lottbek, Schule)

CDU 22,1%, SPD 32,5%, GRÜNE 26,6%, FDP 6,9%, UWA 11,9%

Direktmandate: Bettina Schäfer (SPD), Andreas Rieschick (GRÜNE)

 

Wahlkreis 3 (Hoisbüttel-Dorf)

CDU 29,3%, SPD 19,7%, GRÜNE 25,4%, FDP 19,3%, UWA 6,3%

Direktmandat: Heike Steenhagen (CDU), Dr. Mark Klünger (CDU)

 

Wahlkreis 4

4.1 (Daheim/Heimgarten)

CDU 22,7%, SPD 27,2%, GRÜNE 29,5%, FDP 14,5%, UWA 6,1%

4.2 (Bünningstedt)

CDU 27,9%, SPD 23,8%, GRÜNE 25,5%, FDP 16,0%, UWA 7,0%

Direktmandate: Jürgen Ehrig (SPD), Dr. Petra Ludwig-Sidow (GRÜNE)

Wahlkreis 5 (Rehagen/Schäferdresch)

CDU 20,9%, SPD 28,0%, GRÜNE 20,6%, FDP 17,2%, UWA 13,4%

Direktmandate: Rita Thönnes (SPD), Holger Lehmann (SPD)

 

Die neue Fraktion

Die GRÜNEN werden zukünftig in der Gemeindevertretung repräsentiert durch

  • Dr. Petra Ludwig-Sidow (Direktmandat)
  • Andreas Rieschick (Direktmandat)
  • Olaf Willuhn (Liste)
  • Matthias Lühr (Liste)
  • Angelika Schmidt (Liste)

Am 3. Juni 2018 fand die Nachwahl im Wahlkreis 2 statt. Die Sitzverteilung im der Gemeindevertretung ist aber immer noch nicht endgültig geklärt. Die Kandidaten Malte Zühlke (SPD) und Andreas Rieschick (GRÜNE) erhielten beide 173 Stimmen. Damit muss die Vergabe des Direktmandates gemäß Landeswahlgesetz ausgelost werden.

Die Auslosung wird im Rahmen der Sitzung des Gemeindewahlausschusses am Montag, den 4.6.2018 um 19:30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses durchgeführt. Die Sitzung ist öffentlich.

Auswirkungen der Auslosung

Abhängig vom Ergebnis des Auslosung wird die Sitzverteilung in der Gemeindevertetung wie folgt aussehen:

Fall 1 - Direktmandat geht an Malte Zühlke (SPD)

Sitzverteilung: SPD 7 Sitze, GRÜNE 6 Sitze, CDU 5 Sitze, FDP 3 Sitze, UWA 2 Sitze = Gesamt 23 Sitze.

Die GRÜNEN würden in dieser Konstellation ein weiteres Ausgleichmandat erhalten und damit sechs Gemeindevertreter stellen.

 

Fall 2 - Direktmandat geht an Andreas Rieschick (GRÜNE)

Sitzverteilung: SPD 6 Sitze, GRÜNE 5 Sitze, CDU 5 Sitze, FDP 3 Sitze, UWA 2 Sitze = Gesamt 21 Sitze.

Die GRÜNEN hätten damit ihr zweites Direktmandat gewonnen.

 

Unabhängig vom Ergebnis der Auslosung freuen wir uns über unseren erneuten Wahlerfolg! Wir, Bündnis 90 / Die Grünen konnten unser Gesamtergebnis durch die Nachwahl im Wahlkreis 2 nochmals verbessern. Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihr Vertrauen!!!

 

Ergebnisse in Zahlen

Hier sind die prozentualen Ergebnisse für den Wahlkreis 2 und die Gemeindevertretung Ammersbek insgesamt.

Wahlkreis 2 (Lottbek, Schule)

CDU 22,1%, SPD 32,5%, GRÜNE 26,6%, FDP 6,9%, UWA 11,9%

Direktmandate: Bettina Schäfer (SPD), ???

Gesamtergebnis

CDU 23,2%, SPD 27,9%, GRÜNE 25,4%, FDP 13,6%, UWA 9,8%

Wahlkampfstände

Wir würden uns freuen, Sie an unseren Wahlkampfständen begrüßen zu können!

Samstag, 28. April 2018, 9-13 Uhr, Edeka, Georg-Sasse-Straße

Samstag, 5. Mai 2018, 8-14 Uhr, Edeka, Georg-Sasse-Straße

Die GRÜNEN freuen sich über ein grandioses Wahlergebnis und bedanken sich bei den Ammersbeker Wähler*innen sehr herzlich für das ausgesprochene Vertrauen!!!

Erstmals konnten die GRÜNEN in Ammersbek ein Direktmandat gewinnen!

 Kommunalwahl2018 Danke

Wahl der Gemeindevertretung

Gesamtergebnis (vorläufig, ohne Wahlkreis 2)

CDU 23,4%, SPD 27,0%, GRÜNE 25,1%, FDP 15,0%, UWA 9,4%

 

Wahlkreis 1 (Lottbek, Bahnhof)

CDU 18,5%, SPD 35,1%, GRÜNE 27,8%, FDP 7,7%, UWA 11,0%

Direktmandate: Sven Schäfer (SPD), Jürgen Kestin (SPD)

 

Wahlkreis 2 (Lottbek, Schule)

Die Wahl im Wahlkreis 2 ist aufgrund des plötzlichen Todes eines Kandidaten auf den 3.6.2018 verschoben worden.

 

Wahlkreis 3 (Hoisbüttel-Dorf)

CDU 29,3%, SPD 19,7%, GRÜNE 25,4%, FDP 19,3%, UWA 6,3%

Direktmandate: Heike Steenhagen (CDU), Dr. Mark Klünger (CDU)

 

Wahlkreis 4

4.1 (Daheim/Heimgarten)

CDU 22,7%, SPD 27,2%, GRÜNE 29,5%, FDP 14,5%, UWA 6,1%

4.2 (Bünningstedt)

CDU 27,9%, SPD 23,8%, GRÜNE 25,5%, FDP 16,0%, UWA 7,0%

Direktmandate: Jürgen Ehrig (SPD), Dr. Petra Ludwig-Sidow (GRÜNE)

 

Wahlkreis 5 (Rehagen/Schäferdresch)

CDU 20,9%, SPD 28,0%, GRÜNE 20,6%, FDP 17,2%, UWA 13,4%

Direktmandate: Rita Thönnes (SPD), Holger Lehmann (SPD)

 

 

Wahl des Stormarner Kreistages

Gesamtergebnis Kreis Stormarn

CDU 35,9%, SPD 21,8%, GRÜNE 18,6%, FDP 8,4%, AfD 6,6%, Die Linke 4,4%, Familie 0,7%, Freie Wähler 1,9%, DKP 0,0%, Forum21 1,2%, UWA 0,5%

 

Wahlkreis 11 (Ammersbek)

CDU 25,6%, SPD 26,5%, GRÜNE 21,4%, FDP 11,3%, AfD 5,4%, Die Linke 3,9%, FWSH 0,5%, Forum21 0,2%, UWA 5,1%

 

Kandidaten Karte 750